Zahlen und Aussichten zum digitalen Economist

Spätestens, seitdem Barack Obama im US-Wahlkampf AMA (Ask Me Anything) mit seiner virtuellen Anwesenheit geadelt und damit auch für Nichtgeek-Gesprächspartner interessant gemacht hat, gehört das das crowdsourced Interview-Format zu den spannendsten Gefässen im Netz. Aus journalistischer Perspektive scheint mir dieses hier mit Tom Standage, dem Digital Editor des Economist besonders erwähnenswert. Er gibt Einblicke in […]

«We didn’t quite understand…how quickly things fall off the cliff»

Das Nieman Lab hat ein grossartiges Gespräch zwischen den Autoren der Cover-Story der neuesten Ausgabe der Nieman Reports mit dem vielsagenden Titel «Breaking News – Mastering the art of disruptive innovation in journalism» veröffentlicht. Einer von ihnen ist Clay Christensen, Harvard Professor und Autor der Bücher «The Innovator’s Dilemma» und «The Innovator’s Solution», die zu […]

Innovation in turbulent times

News organizations have an innovation problem. Especially print media. As they gingerly wade into digital, their ability to foster innovation becomes more critical than ever. In today’s fast-changing landscape, they should view innovation as their main weapon against direct competitors and emerging players such as tech startups,. Unfortunately, print media appears ill-equipped to innovate. The […]

Das Problem Hyperlocal neu gedacht: n0tice.com

Local UK community champion Will Perrin said it felt like a “floating cloud of data that follows you around without having to cleave to distribution or boundary.” # I really like that idea. # Taking a wider view, the larger strategic context that frames projects like this one and things like the Open Platform is […]

Rusbridger: Openness, Collaboration Key to New Information Ecosystem

Utopians can’t stop thinking about the possibilities ahead: We literally lie awake at night fighting off the thoughts of what can be done — and what, even as we eventually submit to sleep, others are busy doing. We think the future is about endless experimentation, that this is a journey which has barely begun. To […]

From Publisher to Platform: 14 ways to get benefits from social media #Guardian

http://d1.scribdassets.com/ScribdViewer.swf?document_id=40733764&access_key=key-1py6eftyazfvauhtxm8b&page=1&viewMode=slideshow&custom_logo_image_url=http%3A%2F%2Fi5.scribdassets.com%2Fpublic%2Fimages%2Fuploaded%2F112550811%2FlCtX59dOXV04xWeBRKAT_large.png via guardian.co.uk Vor kurzem habe ich eine kurze, relativ salopp vorgetragene Highpower-Präsentation vom Innovations-Chef des Guardian gepostet. In dieser Präsentation wird Mike Bracken konkret und beschreibt 14 Wege, wie der Guardian Social Media einsetzt, um bei der digitalen Zukunft ganz vorne dabei zu sein.

Lost behind the iPad-Wall: Pietro Supinos Gedanken zur «Qualität unserer Presse»

Die Medienwelt ist im Umbruch, das schafft neue Möglichkeiten. Es weckt aber auch Ängste. Der Schaffhauser SP-Nationalrat Hans-Jürg Fehr etwa hat vom Bundesrat einen Bericht über die Lage der Schweizer Presse verlangt, weil diese ihre «zentrale Rolle» in der direkten Demokratie nicht mehr «in der erforderlichen Vielfalt» erfülle. Der Bericht soll Anfang 2011 vorliegen. Alt-Bundesrat […]

#S21, Gladwell, Revolutionen und Social Media

Vor einigen Tagen veröffentlichte Erfolgsbuchautor Malcolm Gladwell (“Blink”, “Tipping Point”) einen Artikel, in dem er die Euphorie um das revolutionäre (im gesellschaftlichen Sinn) Potential von Social Media grundsätzlich in Frage stellt. Eine durchaus spannende Lektüre mit Standpunkten, die sicherlich bedenkenswert sind. Ob man sie nun teilt oder nicht, ist dann eine ganz andere Frage. Wie […]