Der bisher beste Kommentar zum #LSR

Mit ein wenig Verspätung gebloggt: Frank Rieger vom Chaos Computer Club hat in der F.A.Z. den bisher besten, weil nüchternsten Kommentar zum Leistungsschutzrecht abgeliefert.

Die Leistungsschutzrecht-Debatte ist zu einem symbolisch überladenen Kampf um zu viele Fragen geworden, die jeweils für sich eine ernsthafte Diskussion erfordern. Die wirtschaftliche und inhaltliche Zukunft des Journalismus, die Macht und Dominanz der Internetkonzerne, die Frage nach dem Verhältnis von staatlicher Regulierung und Freiheit der Entwicklung neuer Internetdienste und schließlich das Grundproblem unserer Zeit, die Frage nach dem Verhältnis von Marktideologie und Gesellschaft, sind zu einem unauflöslich scheinenden gordischen Knoten verknüpft.Die Debatte ist zu einem anstrengenden und ergebnislosen Grabenkrieg mutiert, für den sich die breite Öffentlichkeit kaum noch interessiert. Es ist an der Zeit, den Knoten zu zerschlagen, das verkorkste Gesetzesvorhaben zu beerdigen und die Einzelprobleme kreativ und zukunftsgewandt anzugehen.

via Leistungsschutzrecht: Eine unheilige Scheindebatte – Digitales Denken – FAZ.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *